Nur bis 31.05. für Neukunden – Profitieren Sie von 44% auf alle bexio-Pakete. Code: bx44

Jahresabschluss

Der Jahresabschluss einfach erklärt

Einmal im Jahr ist er Pflicht – der Jahresabschluss. Da kommen die meisten Unternehmen nicht drumherum. In etwa so beliebt wie die Steuererklärung muss dieser dennoch jährlich gemacht werden. Doch was ist ein Jahresabschluss und was muss ein Unternehmer bei seiner Buchhaltung beachten?

Unser Tipp: Eine grosse Erleichterung bei den Jahresendarbeiten ist eine geeignete Buchhaltungssoftware wie bexio – anhand einer Checkliste wird automatisch geprüft, ob die Voraussetzungen für den Geschäftsjahresabschluss erfüllt sind. Somit müssen Sie Ihre Geschäftsjahre nicht manuell abschliessen.

Was ist ein Jahresabschluss?

Ein Jahresabschluss ist, wie der Name schon sagt, der Abschluss des Geschäftsjahres (Schweiz: Steuerperiode) eines Unternehmens.

Sinn und Zweck eines Geschäftsabschlusses ist es, die wirtschaftliche Lage und den Erfolg Ihres Business wahrheitsgetreu darzustellen. Somit können sich Dritte, aber auch Sie, ein korrektes und zuverlässiges Bild über die Situation Ihres Unternehmen machen.

Dritte können vor allem Geldgeber (Investoren, Aktionäre, Banken), Behörden und die Öffentlichkeit sein. Banken und Investoren nutzen dem Jahresabschluss beispielsweise, um über Finanzierungen zu entscheiden.

Wer ist zum Jahresabschluss verpflichtet?

Vorneweg: Haben Sie ein Einzelunternehmen und ist Ihr Jahresumsatz weniger als CHF 500’000 sind Sie von der Einreichung eines Jahresabschluss befreit (Art. 957 Abs. 2 OR).

Unternehmen mit doppelter Buchhaltungspflicht, wie eine AG oder GmbH, sind zur Erstellung des Jahresabschlusses verpflichtet. Zudem gilt für diese Unternehmen die Offenlegungspflicht (Art. 696 Abs. 1 OR).

Einige Gesellschaften müssen ihren Jahresabschluss zudem von einer unabhängigen Revisionsstelle ordentlich prüfen lassen (OR Art. 727 und OR Art. 728).

Bestandteile eines Geschäftsabschlusses

Inhalt eines ordentlichen Jahresabschlusses sind:

  • Bilanz: In dieser sind Ihre Aktiven (Vermögen) und Passiven (Schulden) sowie die Lohnbuchhaltung enthalten.
  • Erfolgsrechnung: Auch hier ist die Grundlage der Kontenplan. Hierhin gehören Konten, welche einen Einfluss auf das Jahresergebnis haben (Umsätze, Abschreibungen, Aufwände und Steuern).
  • Anhang: Dieser gilt beinhaltet neben Formalitäten wie Firmennamen, Standort, Gründerdatum & Beschrieb der Geschäftstätigkeit auch Erläuterungen zur Bilanz und Erfolgsrechnung.

Hinweis: Neben den Bestandteilen des Jahresabschlusses sind auch einige Angaben im Anhang Pflicht (Art. 961a OR & Art. 961d Abs. 1 OR).

Die Darstellung von Währungen erfolgt in der Regel in der Referenzwährung des Unternehmens. Das bedeutet in der Währung, die für die Geschäftstätigkeit wesentlich ist. Ist dies nicht die Landeswährung der Schweiz, so müssen die Angaben zusätzlich noch in Schweizer Franken gemacht werden. Die angewandten Währungskurse sind dann im Anhang offenzulegen und gegebenenfalls zu erklären. (Art. 958d Abs. 3 OR).

Wie erstelle ich einen Jahresabschluss?

Wie bei vielem haben Sie auch bei der Erstellung des Jahresabschlusses verschiedene Herangehensweisen. Wir gehen hier einige Optionen nun mit Ihnen durch und zeigen Ihnen, worauf Sie jeweils achten sollten.

Zusammenarbeit mit einem Buchhalter

Wer sich nicht in der Lage fühlt den Geschäftsabschluss seiner Firma selber zu erledigen, sei es aus mangelnder Zeit oder schlichtweg mangelndem Know-How, der kann auf die Hilfe eines Treuhänders zurückgreifen. Diese sind Spezialisten auf dem Gebiet der Buchführung und Jahresabschlüsse gehören zum täglich Brot. Worauf Sie bei der Wahl eines geeigneten Treuhänders achten müssen, erfahren Sie in unserem Leitfaden zur Wahl des richtigen Treuhänders.

Tipp: Bereiten Sie alle nötigen Belege und Vorarbeiten nach bestem Gewissen für Ihren Treuhänder vor. Besonders einfach und effizient gelingt die Zusammenarbeit, wenn Sie eine Buchhaltungssoftware wie bexio nutzen – geben Sie Ihrem Treuhänder dazu einfach Online-Zugriff, sodass dieser Ihre Buchhaltung und Belege einsehen und den Jahresabschluss schneller erledigen kann.

Abb.: Die Zusammenarbeit mit einem Profi kann Ihnen viel Mühe ersparen
Abb.: Die Zusammenarbeit mit einem Profi kann Ihnen viel Mühe ersparen

Jahresabschluss mit Software erstellen

Eine grosse Erleichterung bei den Jahresendarbeiten ist eine geeignete Buchhaltungssoftware wie bexio: führen Sie Ihre Buchhaltung mit bexio, so müssen Sie Ihre Geschäftsjahre nicht manuell abschliessen. Anhand einer für Sie hergestellten Checkliste, welche Sie hier kostenlos herunterladen können, wird automatisch geprüft, ob die Voraussetzungen für den Geschäftsjahresabschluss erfüllt sind:

Weisen Ihre Konten beispielsweise eine Soll-Haben-Differenz auf, haben Sie Ihre Erfolgsverbuchungen getätigt und wurden Ihre Abschlusskonten ausgeglichen? Mit dem definitiven Abschluss eines Geschäftsjahres wird sichergestellt, dass keine Buchungen mehr in die Vorjahresperioden möglich sind; abgeschlossene Geschäftsjahre sind damit unveränderbar.

Mit dem Jahresabschluss erstellen wir auch automatisch die jeweiligen Dokumente, wie die definitive Bilanz und Erfolgsrechnung sowie die dazugehörigen Kontenblätter und Journaleinträge. So unterstützt Sie bexio bei der ordnungsgemässen Buchführung, bietet Ihrer Buchhaltung mehr Sicherheit und eine geringere Fehleranfälligkeit.

Tipp: Wenn Sie mit einem Treuhänder zusammenarbeiten, so können Sie diesem separaten Online-Zugriff auf bexio gewähren.

Schritt für Schritt: So einfach erstellen Sie Ihren Jahresabschluss in bexio

Den Jahresabschluss können Sie dank bexio kinderleicht erstellen und somit Ihr aktuelles Geschäftsjahr abschliessen. In der Rubrik Buchhaltung – Jahresabschluss finden Sie die Funktion Geschäftsjahr/Jahresendarbeiten.

Jahresabschluss bexio 1

Hier finden Sie ausserdem eine Checkliste, welche überprüft, ob Ihre Konten eine Soll/Haben-Differenz aufweisen und ob Sie Erfolgsverbuchungen getätigt haben. Ausserdem kontrolliert diese auch hinsichtlich Ihrer Abschlusskonten (Hilfskonten) auf deren Ausgeglichenheit.

Jahresabschluss bexio 2

bexio möchte so ergonomisch wie möglich sein: Wenn alle Häkchen auf der Checkliste grün markiert sind erscheint der Button Geschäftsjahr abschliessen. Sobald Sie diesen betätigt haben wird das zu bearbeitbare Geschäftsjahr gesperrt; weitere Bearbeitungen können Sie danach nicht mehr vornehmen.

Jahresabschluss bexio 3

Die definitive Bilanz sowie die Erfolgsrechnung mitsamt Kontenblätter und Journaleinträge können Sie, sobald Sie das Geschäftsjahr abgeschlossen haben, exportieren.

Jahresabschluss bexio 4

Sie finden die Funktion in Ihrem bexio-Konto im Reiter «Buchhaltung» - «Jahresabschluss» unter «Geschäftsjahr» / «Jahresendarbeiten».

bexio prüft ob

  • die Soll-/Haben-Summen auf allen Konten übereinstimmen,

  • die Erfolgsverbuchung durchgeführt wurde,

  • die Abschlusskonten (Hilfskonten) ausgeglichen sind,

  • alle MWST-Quartale oder -Semester als abgerechnet markiert sind und

  • die Umsatzabstimmung durchgeführt wurde.

Bx academy hp teaser0

Kostenloses Webinar: Finanzbuchhaltung für Einsteiger

In unserem kostenlosen Webinar lernen Sie die Basics der Buchhaltung und wie Sie diese für Ihr Unternehmen einsetzen. Sparen Sie wertvolle Zeit und reduzieren Sie jetzt den Aufwand der finanziellen Führung Ihres KMU. Wir zeigen Ihnen die Vorteile einer zeitnah geführten Finanzbuchhaltung und wie Sie Ihren Umsatz und die Liquidität im Blick behalten.

Alle Informationen und Termine zum Seminar »

Blond-woman-bexio-dashboard