6. März 2018 |

6 Tipps für einen gelungenen Start ins Unternehmertum

Gastbeitrag von IFJ, dem Institut für Jungunternehmen*

Sie überlegen sich, den Traum der eigenen Firma zu erfüllen? Sie wissen jedoch nicht, ob Sie bereit sind, den ersten Schritt zu gehen? Damit Sie den Markt mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung nicht nur betreten, sondern auch darin bestehen, zeigen wir Ihnen sechs wertvolle Grundsätze für Ihren persönlichen unternehmerischen Weg auf, mit denen Sie durchstarten können.

1. Stellen Sie das bestmögliche Team zusammen

Die Wahl der richtigen Mitgründer ist entscheidend und wohl einer der wichtigsten Faktoren eines erfolgreichen Unternehmens. Ohne ein eingespieltes und harmonisches Team ist eine noch so gute Geschäftsidee nur zweitrangig. Suchen Sie nach den bestmöglichen Kandidaten, indem Sie ein Musterprofil Ihres Teams erstellen. Lassen Sie sich bei der Suche ruhig Zeit, es zahlt sich später aus.

2. Bleiben Sie offen für neue Ideen

Wenn das Gründerteam zentral ist und die Geschäftsidee zweitrangig, dann bleiben Sie flexibel. Passen Sie Ihre Ideen den (Markt-)Umständen an und versteifen Sie sich nicht auf eine. Denn Geschäftsideen sollen sich weiterentwickeln! Und das klappt nur in der konkreten Umsetzung.

3. Gehen Sie mit dem Produkt oder der Dienstleistung auf den Markt

Sie müssen beim Start noch kein perfektes Angebot haben, um es auf den Markt zu bringen. Wichtig ist anhand Kundenfeedbacks, zum Beispiel in Form von Umfragen, Ihr Angebot stetig weiterzuentwickeln. Denn: Positive Umfragen nützen Ihnen wenig, wenn niemand für Ihr Angebot bezahlt. Starten Sie schneller und gehen Sie mit Ihrem Angebot auf den Markt, um möglichst früh zu lernen, was Ihre Kundschaft möchte. Je früher Sie Kundenkontakt haben, desto besser.

4. Bezaubern Sie ein paar wenige Kunden

Damit Sie aus der Masse herausstechen, ist es wichtig, positive Aufmerksamkeit zu erregen. Und das erzielen Sie am besten, indem Sie viele Bedürfnisse von wenigen Kunden zufriedenstellen und nicht den Fokus auf wenige Bedürfnisse von vielen Kunden legen. Vielen ein bisschen zu gefallen führt nicht zum Erfolg, sondern zu mittelmässigen Produkten, von denen niemand spricht. Das ist noch schlimmer als schlechtes Feedback. Deshalb konzentrieren Sie sich auf wenige Kunden, die über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung schwärmen. Die positive Resonanz wird sich bald in Form einer grösseren Kundenzahl bemerkbar machen.

5. Planen Sie Ihre Ressourcen

Wichtig ist es, die zu Beginn knapp bemessenen Ressourcen richtig einzusetzen; egal ob Menschen, Maschinen oder Kapital. Je weniger Sie ausgeben, desto länger können Sie Ihr Unternehmen über Wasser halten. Verzichten Sie auf Werbung und investieren Sie Zeit in den Beziehungsaufbau, bspw. mit Journalisten. Ausserdem macht es Sinn, wenn sich das Kernteam mit Kapital gegen Unternehmensanteile beteiligt anstatt einen Lohn zu bekommen.

6. Rückschläge gehören dazu

Neben den schönen Seiten des Unternehmertums gibt es leider auch Zeiten, in denen Sie als Unternehmer gefordert werden und Rückschläge einstecken müssen. Die Entwicklung Ihres Produkts könnte bspw. überraschend lange dauern oder Ihre Mitarbeitenden machen Ärger und Ihre Familie ist nicht mehr von Ihrer Idee überzeugt. Was Sie aber selbst entscheiden können, ist ob Sie weitermachen oder aufgeben. Unser Ratschlag: Machen Sie weiter! Denn auch für heute erfolgreiche Gründer kamen einmal schwierigere Zeiten auf, die sie aber mit Ehrgeiz, Durchhaltewillen und der Unterstützung durch ein tolles Team gemeistert haben.

Viel Erfolg beim Durchstarten!

IFJ- Institut für Jungunternehmen

IFJ- Institut für Jungunternehmen

Das Institut für Jungunternehmen (IFJ) ist die führende Anlaufstelle für Firmengründer/innen in der Schweiz. Seit 1989 verwirklichten über 110'000 Unternehmer/innen ihren Traum von der eigenen Firma. Viel Erfahrung, persönliche Beratung und Begleitung sorgen für Ihre professionelle Firmengründung.

comments powered by Disqus

Testen Sie bexio 30 Tage kostenlos und unverbindlich

Noch Fragen? Rufen Sie uns an: +41 71 552 00 61
Schreiben Sie lieber? kunden@bexio.com