6. Juni 2017 |

Tipps zur Administration Ihrer wichtigsten Ressource im KMU

Gastbeitrag von Andreas Wüthrich, Dynamis Treuhand AG *

Es geht um die wichtigste Ressource Ihres Unternehmens: Ihr Humankapital. Gerade wenn Sie ein junges Unternehmen gegründet haben, stellen Sie sich Fragen wie: Wie finde ich geeignete Kandidaten? Welche Vorkehrungen sind im Rahmen eines Anstellungsvertrags zu tätigen? Was benötige ich, um Lohnabrechnungen zu erstellen?

Tipps zur Personalrekrutierung

Zunächst müssen Sie den Bedarf an Personal festlegen und ein detailliertes Stellenprofil erstellen. Widmen Sie sich nicht sofort dem Stelleninserat, sondern klären Sie zuerst, welche Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen die gesuchte Person erfüllen soll. Stelleninserate, die allzu viele Anforderungen enthalten, werden oft von geeigneten Kandidaten nicht berücksichtigt; aus Unsicherheit, nicht alle Erwartungen zu erfüllen. Oder es bewerben sich überqualifizierte Personen. Ihr Inserat sollte daher nur die zwingenden Anforderungen enthalten und ansonsten offen formuliert werden. Das Risiko einer Vielzahl von Bewerbungen können Sie je nach Personalstrategie in Kauf nehmen, um die richtige Person zu finden.

Anstellungsvertrag und notwendige Anmeldungen

Bevor Sie einen Anstellungsvertrag abschliessen können, stellen Sie sicher, dass der Kandidat eine Arbeitsbewilligung besitzt. Wenn nicht, muss beim Amt für Migration eine Bewilligung beantragt werden. Je nach Staatsangehörigkeit und Dauer des Arbeitseinsatzes gelten unterschiedliche Vorschriften. Sofern der Angestellte (oder sein Ehepartner) nicht die Schweizer Staatsbürgerschaft oder die Niederlassungsbewilligung C besitzt, ist die Quellensteuer vom Lohn in Abzug zu bringen und meist quartalsweise an das kantonale Steueramt (Abteilung Quellensteuer) zu überweisen.

Melden Sie Mitarbeiter bei den Sozialversicherungen (wie AHV/IV/EO, ALV, BVG, UVG, KTG und eventuell weitere gemäss GAV) an und beantragen Sie allenfalls Kinderzulagen.

Zum Arbeitsvertrag: Ein Anstellungsvertrag kann auf bestimmte oder unbestimmte Zeit abgeschlossen werden. Zur Beweissicherung empfehle ich aber einen schriftlichen Vertrag, der neben anderen wesentlichen Punkten diese Inhalte abdeckt:

  • Aufgabenbereiche des Arbeitnehmers
  • Arbeitspensum und die zu leistenden Arbeitsstunden
  • Ferienregelungen
  • Entlöhnung und Spesenregelung
  • Kündigungsfristen
  • Allenfalls ein Konkurrenzverbot

Oftmals ist es sinnvoll, den Arbeitsvertrag und seine Folgen vor Unterzeichnung durch einen Fachmann prüfen zu lassen.

Lohnabrechnungen erstellen

Dem Mitarbeiter ist monatlich eine Lohnabrechnung auszuhändigen. Diese enthält zum Beispiel folgende Elemente:

  • Bruttolohn
  • Zulagen wie Ferien- und Feiertagszulagen (bei Stundenlöhnern) sowie auch Schichtzulagen oder Kinderzulagen
  • Eventuell den anteiligen 13. Monatslohn, Spesen oder den Privatanteil des Fahrzeuges
  • Sämtliche Abzüge für Sozialversicherungen
  • Allenfalls Quellensteuer

Je nach Umständen (Krankheit oder Unfall, Militärdienst, Schwangerschaft, unbezahlter Urlaub, Überzeitauszahlung, Auszahlung von Lohnvorschüssen etc.) müssen weitere Punkte beachtet werden. Im Weiteren sind die individuellen Bestimmungen eines allfälligen Gesamtarbeitsvertrages (GAV) einzuhalten, wie Mindestlöhne, Zulagen, Spesenentschädigungen, GAV-Beiträge oder Sozialversicherungsbeiträge.

Lohnbuchhaltung mit bexio

Mit bexio können Sie nun online Löhne einfach, effizient und übersichtlich abrechnen. Testen Sie bexio kostenlos oder aktivieren Sie die Option in Ihrem bestehenden bexio-Konto

Ein zertifizierter bexio-Treuhänder kann Sie dabei unterstützen, dass alle Vorschriften und Bestimmungen in der Lohn- und Personaladministration eingehalten werden.

* Über Dynamis Treuhand AG

* Über Dynamis Treuhand AG

Andreas Wüthrich ist Geschäftsführer und Inhaber von Dynamis Treuhand. Der Treuhänder mit eidg. FA berät mit seinem Treuhand- und Beratungs­unternehmen in Lenzburg und Zürich KMU-Betriebe in sämtlichen Treuhandangelegenheiten.

comments powered by Disqus

Testen Sie bexio 30 Tage kostenlos und unverbindlich

Noch Fragen? Rufen Sie uns an: +41 71 552 00 61
Schreiben Sie lieber? kunden@bexio.com