21. Februar 2019 | Disqus Kommentare 0 Kommentare

Banken-Ökosystem wächst in der Romandie!

Das Banken-Ökosystem rund um bexio vergrössert sich. Nachdem im Sommer 2018 die Banken Valiant und St.Galler Kantonalbank das Ökosystem erweitert haben, profitieren neu auch Kunden aus der Romandie von einer Schnittstelle. Eine Verknüpfung des bexio-Kontos ist per sofort auch mit dem E-Banking zu einer der zehn grössten Schweizer Banken möglich: der Banque Cantonale Vaudoise (BCV).

Mit unserer Business Software machen wir Kleinunternehmer erfolgreicher. Daran arbeiten wir jeden Tag. Dabei ist bexio mehr als nur eine Software. Wir möchten eine Plattform bieten, auf der wir KMU mit ihrem gesamten Ökosystem verbinden und so für mehr Effizienz sorgen. Ob Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Treuhänder, Bank oder Versicherung. Um unser Wachstum stetig voranzutreiben, bieten wir per sofort neu eine Bankenschnittstelle für Kunden in der Romandie an.

«Die Anbindung zur Waadtländer Kantonalbank ist ein zentraler Schritt für unser Wachstum in der Romandie: Mit der Schnittstelle zu einer lokalen Bank können nun auch die Westschweizer Kunden ihre Buchhaltung vereinfachen.»

Jeremias Meier, Managing Director und Mitgründer bei bexio.

Kunden der Banque Cantonale Vaudoise profitieren neu von einem automatisierten Zahlungsabgleich über Nacht und eine einfache Zahlungsübermittlung aus bexio. Der mühsame, zeitintensive und meist fehleranfällige manuelle Abgleich entfällt dadurch. Damit reiht sich die neue Bankenschnittstelle, neben den bisher acht angebundenen Banken, in das Banken-Ökosystem ein. Eine Übersicht über alle an bexio angebundenen Banken finden Sie hier.

Banking mit bexio: Die Vorteile

Mit der neuen Schnittstelle haben Kunden ihre Unternehmenskennzahlen bestens im Blick und können so ihr Business besser steuern. Die neue Schnittstelle unterstützt dabei die gängigen Authentifizierungsmethoden der BCV: Anmeldung per SMS (mTan), Anmeldung per Lesegerät und Anmeldung per Smartphone (SmartID).

Abb.: Login-Maske mit QR-Code.
Abb.: Login-Maske mit QR-Code.

Zahlungsverkehr im ISO 20022-Standard

Mit der Einführung des neuen Standards wurde der Zahlungsverkehr harmonisiert. Alle bei bexio angebundenen Banken unterstützen den neuen Standard ISO 20022 für Schweizer KMU. Kunden müssen hierfür keine Aktualisierungen vornehmen.