Black Week Special - Profitieren Sie nur diese Woche von 33% auf alle Pakete!

Agilitaet treuhand
06. APRIL 2020

Agilität im Treuhandwesen

Gastbeitrag: Joël Ben Hamida, Head of Community & Education bexio

In der Technologie sind in den letzten Jahrzehnten deutliche Fortschritte gemacht worden. Auf die damit einhergehenden neuen Herausforderungen müssen sich auch Treuhänder einstellen, um langfristig bestehen zu können. In diesem Kontext erscheint häufig das Wort «Agiles Arbeiten». Doch was ist das genau und wie können Treuhandunternehmen das für sich einsetzen? Joel Ben Hamida erklärt auf.

Der Begriff «Agiles Arbeiten» tritt immer häufiger im Zusammenhang mit der sich ständig weiterentwickelnden Technologie und dem dazugehörigen Fortschritt auf. Agiles Arbeiten steht dabei für eine flexible und dynamische Arbeitsweise.

Wichtig für die Umsetzung Agiles Arbeiten

Damit die Einführung agiles Arbeiten erfolgreich wird, braucht es den Willen für einen kulturellen Wandel. Nur wenn auch Führungskräfte oder Berater es vorleben und davon überzeugt werden, kann es im ganzen Unternehmen umgesetzt werden. Denn agile Methoden haben keine Wirkung, wenn die Unternehmenskultur dabei völlig unberührt bleibt. Wichtig dabei ist auch, dass Scheitern zu agilem Arbeiten dazugehört. Davon sollten sich Treuhandunternehmen aber nicht verunsichern lassen. Mein Tipp: «Nehmen Sie sich ausreichende Zeit für den Wandel.»

5 Faktoren für agiles Arbeiten im Treuhandunternehmen

  1. Mit Stabilität und Kontinuität Sicherheit schaffen
  2. Vertrauen und Reflexion
  3. Gemeinsames Ziel verfolgen
  4. Selbstorganisation
  5. Nähe zum Kunden

Mehr erfahren »

Agiles Arbeiten erfordert auch eine immer höhere Flexibilität im Projektmanagement. Hierfür bietet sich eine Vielzahl an unterschiedlicher Projektmanagement-Tools an. Doch welches auf dem Markt ist das richtige für das eigene Unternehmen?

Mein Tipp – Asana

Asana ist eine webbasierte Plattform, die Teams zur Arbeitsverwaltung verwenden, um sich auf Ziele, Projekte und Aufgaben zu konzentrieren. Durch Kanban-Board lassen sich Aufgaben simpel visualisieren und durch die Erstellung einer Timeline können Nutzer sicherstellen, dass Fristen eingehalten werden. Der angezeigte Status der Projekte unterstützt dabei, dass das strategische Vorhaben nach Plan verläuft.

«Die agile Transformation ist ein Entwicklungsprozess, den ein Unternehmen initiieren und fördern, aber nicht erzwingen kann.»

Quelle: Erschienen in Treuhand Revision 2019, WEKA Verlag.

20190219 joel ben hamida

Joël Ben Hamida

Joël Ben Hamida, eidg. Dipl. Verkaufsleiter ist seit Beginn bei der Firma bexio als CCO (Chief Commercial Officer) und heute als Head of Community & Education vertreten. Er berät KMU & Treuhänder zum Thema Digitalisierung und versucht diese ins neue Jahrzehnt zu führen. Neben seiner Tätigkeit bei bexio ist Joël Ben Hamida seit 12 Jahren Dozent bei Weiterbildungsinstituten und unterrichtet dort Marketing, Sales und Controlling.

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?