Rechnung schreiben: 5 Tipps damits besser geht

Einfach E-Mailadresse eingeben und los legen.

Rechnungen schreiben muss fast jedes Unternehmen. Eigentlich eine schöne Aufgabe, die viele Unternehmer gerne machen. Schliesslich sieht man direkt was man an Umsatz erwirtschaftet hat. Oft ist Rechnungen schreiben aber auch eine mühselige und langwierige Arbeit. Hier ein paar Tipps, wie Rechnungen schreiben noch mehr Spass machen kann.

Rechnungen schreiben

1. Rechnungen zeitnah fakturieren

Nicht zu lange warten und die Rechnung möglichst zeitnah nach der Leistungserbringung schreiben und dem Kunden zustellen. Einerseits sind alle Informationen bei ihnen und auch dem Kunden noch frisch, andererseits optimieren sie mit rechtzeitiger Fakturierung ihre Liquidität. Wer früher seine Rechnung schreibt, kriegt auch sein Geld früher. 

2. Mit Rechnungsvorlagen arbeiten

Nutzen Sie Vorlagen um Zeit zu sparen. Eine gute Vorlage stellt sicher, dass alle zwingenden Angaben auf der Rechnung sind (mehr dazu weiter unten). Gleichzeitig sollte eine gute Vorlage aber auch zum Erscheinungsbild ihrer Firma passen. So gehört das Firmenlogo oder eine passende Schrift ebenfalls zu einer professionellen Rechnungsvorlage. Sieht die Rechnung hübsch aus, macht Rechnungen schreiben noch mehr Spass.

3. Zwingende Angaben auf der Rechnung

Achten Sie auf die Angaben die zwingend auf eine Rechnung müssen. Hier die wichtigsten Informationen die auf jede Rechnung erscheinen sollten:

  • Leistungserbringer, inkl. dessen MWST-Nummer

  • Ort des Leistungserbringer

  • Art, Gegenstand und Umfang der Leistung (Produkt oder Dienstleistung)

  • Entgelt für die Leistung (Preis)

  • Datum oder Zeitraum der Leistungserbringung, wenn diese nicht dem Rechnungsdatum entsprechen

  • Angaben zum angewendeten Steuersatz (Mehrwertsteuer) und den Steuerbetrag 

  • Ist die Steuer im Entgelt inbegriffen, genügenden Angaben zum angewendeten Steuersatz (bspw. inkl. 8,0%  MWST)

4. Textbausteine für Rechnungen

Textbausteine für Produkte oder Dienstleistungen machen das Schreiben einer Rechnung noch einfacher. Führen Sie einen einfachen Katalog mit Ihren Produkten und Dienstleistungen. Diese Textbausteine lassen sich dann zum Beispiel in der Business Software bexio mit einem Klick einfügen. So sparen Sie Zeit und Ihre Rechnungen sind immer gleich strukturiert.

5. Rechnungsprogramm einsetzen

Eine Software ermöglicht es erst, professionelle Rechnungen zu erstellen und vor allem auch den Prozess nach dem Rechnungsversand zu überwachen. Denn genauso wichtig wie das Schreiben von Rechnung, ist zu wissen welche Kunden bezahlt haben und welche Kunden gemahnt werden müssen. 

Eine einfache Art den Abgleich von eingehenden Zahlungen zu Vereinfachen bieten organge Einzahlungsscheinen mit Referenznummer (BESR).

Mit bexio erstellen Sie Rechnungen mit einem Klick. Sie nutzen Vorlagen und Textbausteine, definieren die Zahlungsfrist auf Ihren Rechnungen selber und entscheiden, wann eine Mahnung ausgelöst wird. So sparen Sie Zeit und Geld und behalten Ihre Debitoren jederzeit unter Kontrolle. Testen Sie bexio jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.

bexio jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen