Der Freelancer und die Freelancerin

Arbeiten Sie als Freelancer? Brauchen Sie eine passende Business Software?
Einfach E-Mailadresse eingeben und los legen.

Die Definition Freelancer wird hierzulande in der Regel mit einer freiberuflichen Tätigkeit verbunden. Dies wird sehr oft auch der Fall sein, doch in vielen Fällen handelt es sich um keinen freien Mitarbeiter, sondern um einen Gewerbetreibenden. Aus diesem Grund sollte die Definition dieses Berufsbildes genauer betrachtet werden.

Was ist ein Freelancer oder eine Freelancerin?

Ein freischaffender Mitarbeiter ist zunächst jemand, der keinen Arbeitsvertrag eingeht, sondern für einen oder mehrere Kunden auftragsbezogen arbeitet und somit auf eigene Rechnung handelt. Dies bedeutet wiederum, dass er sich auch um die sozialen Abgaben wie die Krankenversicherung und die Altersvorsorge selber kümmert. Ein Freelancer ist also zunächst ein Unternehmer, der natürlich auch eigenes Personal einstellen kann.

Vorteile eines Freelancers

Die Vorteile eines freien Schaffens bewegen viele Menschen dazu diesen Weg zu gehen. So muss sich der Angestellte jeden Morgen zu einer bestimmten Uhrzeit zum Arbeitsplatz "quälen", während der Freie sich die Arbeitszeit nicht nur einteilen kann, sondern auch entscheidet, wo er arbeitet. Mit anderen Worten genießt der freie Mitarbeiter eine sehr große Unabhängigkeit, welche oft als ein Hauptvorteil dieser Personengruppe angesehen wird. Ein weiterer und auch ein sehr wichtiger Vorteil eines freien Mitarbeiters besteht darin, dass er Honorare erzielen kann, von denen normale Angestellte nur träumen können. Denn das Honorar eines Freischaffenden ist frei verhandelbar und kompetenzabhängig. Das heißt, je qualifizierter der freie Mitarbeiter und je gefragter seine Dienstleistung, desto höher fällt im Regelfall das Honorar aus.

Nachteile des Freelancer Daseins

Doch wie es im Leben ist, hat jede Medaille zwei Seiten. Die große Unabhängigkeit zahlt der Mitarbeiter auf Honorarbasis mit dem hohen Preis des Existenzrisikos. Während der Angestellte in der Regel auch in schlechteren Zeiten pünktlich sein Gehalt überwiesen bekommt und selbst im Krankheitsfall durch die Lohnfortzahlung abgesichert ist, lautet die Devise beim Freischaffenden: keine Arbeit vom Auftraggeber oder vorübergehend arbeitsunfähig - kein Geld. Dennoch muss er alle seine monatlichen Fixkosten decken können, was uns zum nächsten Nachteil führt. Der liegt nämlich darin, dass die Honorare von freien Mitarbeitern viel höher als die von Angestellten sind und viele Auftraggeber nicht bereit sind, diese zu zahlen. In solch einem Fall müsste sich der Freelancer mit einem Angestelltenhonorar begnügen, bei höheren monatlichen Ausgaben im Vergleich zum Angestellten.

Wie werde ich Freelancer?

Um sich für die Tätigkeit zu einem freien Mitarbeiter (und natürlich auch Freelancerin) zu entscheiden, ist es zunächst wichtig, dass man im Vorfeld prüft, ob man in der Lage ist, regelmäßig Aufträge an Land zu ziehen. Ist dies sichergestellt, geht es an die rechtlichen "Hürden". Bei der Ausgleichskasse des Wohnkantons muss die Selbstständigkeit angemeldet werden. Eine AHV-Pflicht besteht ab einem Umsatz von CHF 2300 pro Jahr. Die SUVA Zürich stellt eine Checkliste mit Abgrenzungskriterien zur Selbstständigen Erwerbstätigkeit zur Verfügung. Freelancer müssen sich selber um Ihre Altersvorsorge und Krankenversicherung kümmern. Für Fragen zur Selbstständigkeit gibt es verschiedene Plattformen, wie zum Beispiel gruenden.ch.

Die Aufnahme einer Selbstständigkeit bringt aber auch grossen administrativen Aufwand und Papierkram mit sich. Damit im Büro kein Chaos entsteht und Sie Ihre Ein- und Ausgaben, Ihre Buchhaltung, Ihre Debitoren und überhaupt Ihre Administration stets im Griff haben, hilft Ihnen bexio, die Business Software aus der Cloud, die Ihnen immer und überall zur Verfügung steht. Egal ob Zuhause, unterwegs oder beim Kunden. Testen Sie bexio 30 Tage kostenlos und unverbindlich.

Testen Sie bexio jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich

E-Mail-Adresse eingeben und Büroarbeit ab jetzt schnell, einfach und übersichtlich erledigen