30.10.2015 | 0 Kommentare

Unternehmer verschenken jede Woche CHF 200 Mio.

Die Schweiz, das Land der Kleinunternehmen: Gemäss Bundesamt für Statistik gibt es über 500'000 sogenannte Mikrounternehmen mit einem bis neun Mitarbeitern. Eine Umfrage von bexio zeigt: Diese Unternehmer könnten bis zu vier Stunden Büroarbeit pro Woche einsparen, wenn sie ihre Administration effizienter erledigen. Hochgerechnet auf alle Kleinunternehmen in der Schweiz ergibt dies mit einem Stundenansatz von CHF 100 den Betrag von CHF 200 Millionen.

«Diese Zahlen zeigen eindrücklich, welche Auswirkungen der unproduktive Administrationsaufwand auf Kleinunternehmen hat. Wir sehen, dass in vielen Kleinunternehmen noch sehr viel mit Papier gearbeitet wird», fasst Jeremias Meier, Geschäftsführer von bexio, die Umfrage zusammen. «Kleinunternehmer müssen weniger Zeit mit administrativen Büroarbeiten verbringen. Nur so haben sie auch Kapazität für andere Aufgaben, die ihr Unternehmen vorwärts bringen», so das Erfolgsrezept des bexio-Gründers.  

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Testen Sie bexio 30 Tage kostenlos und unverbindlich