01.06.2015 | 0 Kommentare

Prioritäten richtig setzen

Mit einer guten Tagesplanung arbeiten Sie effizient und haben Ihre Aufgaben am Ende des Tages erledigt. Dabei hilft es, die Prioritäten richtig zu setzen. Sagen Sie ruhig einmal «Nein» oder zumindest «Nicht jetzt». Viele Aufgaben müssen nicht augenblicklich erledigt werden. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, Prioritäten richtig zu setzen:

  • To-do-Liste schreiben: Eine To-do-Liste hilft Ihnen dabei, Gedanken und Pläne zu strukturieren. Schreiben Sie diese Liste jedoch nicht morgens bei Arbeitsbeginn. Der ideale Zeitpunkt ist kurz vor Feierabend. So vergessen Sie am nächsten Morgen nichts.
  • Fristen setzen: Für jede Aufgabe auf der To-do-Liste sollten Sie sich eine Frist setzen. So arbeiten Sie konzentrierter und verzetteln sich nicht in Kleinigkeiten.
  • ABC-Regel anwenden: Unterteilen Sie alle Aufgaben in drei Kategorien: A, B und C. Aufgaben der Kategorie A sind sehr wichtig und müssen von Ihnen übernommen werden. B-Aufgaben sind wichtig, können aber gegebenenfalls delegiert werden. Kategorie C bezeichnet die Routine-Aufgaben. Planen Sie pro Tag: 1-2 A-Aufgaben und 2-3 B-Aufgaben ein. Mit C-Aufgaben füllen Sie die restliche Zeit.
  • Unbeliebtes zuerst: Starten Sie mit der unbeliebtesten Aufgabe zuerst. Egal wie unangenehm oder aufwändig sie ist. So denken Sie nicht den Rest des Tages daran und können sich auf das Wesentliche konzentrieren.
  • Leistungskurve beachten: Nutzen Sie bei der Tagesplanung Ihre persönliche Leistungskurve. Erledigen Sie die wichtigsten Aufgaben während Ihrer produktivsten Phase. Das Leistungstief nach dem Mittag eignet sich am besten für Routineaufgaben.
  • Mail schliessen: Die meisten E-Mails erfordern keine sofortige Rückmeldung. Planen Sie fixe Zeiten für die Beantwortung Ihrer E-Mail ein, beispielsweise nach einer Kaffeepause. Beantworten Sie gerade keine E-Mails, schliessen Sie am besten Ihren Mail-Client. So werden Sie nicht von neuen Mails abgelenkt.

PS: Viele Tipps - was nun? Suchen Sie sich mindestens einen Ratschlag aus, den Sie diese Woche umsetzen werden.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Testen Sie bexio 30 Tage kostenlos und unverbindlich