08.09.2015 | 1 Kommentar

Immer mehr Schweizer wagen den Schritt in die Selbstständigkeit

Die Resultate belegen, dass die Angst vor dem Scheitern in den letzten Jahren deutlich gesunken ist. Nur ein knappes Drittel der erwerbstätigen Bevölkerung (29%) würde die Angst des Scheiterns davon abhalten, eine eigene Firma zu gründen. Dieser Wert liegt damit tiefer als in den USA, wobei die Schweiz mit den USA sogar die Spitzenposition der innovationsbasierten Volkswirtschaften einnimmt. Für die internationale Studie «Global Entrepreneurship Monitor» wurden mehr als 2000 Interviews durchgeführt.

Die Schweizer sind also mutig und haben Unternehmergeist. Dies ist auch nötig, damit aus einer Idee eine erfolgreiche Firma entstehen kann, erklärt Jeremias Meier, Mitgründer und Geschäftsführer von bexio: «Unsere Startphase war eine Zeit von Trial and Error und des Herumexperimentierens. Dabei haben wir aber sehr viel gelernt, zum Beispiel wie man eine webbasierte Business Software im Unterschied zu althergebrachten Produkten entwickelt und vermarktet. So hatten wir beispielsweise zu Beginn versucht, mit einem Aussendienst unsere Software zu verkaufen - so wie 'klassisch' Software für Unternehmen verkauft wird. Das ging total in die Hose.»

Kommentare

Anita Software

Freue mich für die Schweizer

Schreiben Sie einen Kommentar

Testen Sie bexio 30 Tage kostenlos und unverbindlich